Häufig gestellte Fragen

Hast du noch Fragen? Schreib uns gerne eine E-Mail an hello@nukkuaa.com

  • Mit welchem Sensor funktioniert NUKKUAA und wo bekomme ich einen? Zum Start wurde NUKKUAA auf einen Polar H10 Brust-Sensor programmiert, der über die App verbilligt bezogen werden kann (-10 Prozent). In Kürze wird es auch möglich sein, die App mit einem Polar Arm-Sensor zu nutzen. Langfristig ist geplant, auch andere Sensoren-Anbieter in den Entwicklungsprozess einzubinden. Bei NUKKUAA fragen wir dich direkt nach der Registrierung und danach in regelmäßigen Abständen, ob du Interesse an einem Sensor zum Freundschaftspreis hast. Du kannst unabhängig davon auch jederzeit einen Sensor bestellen, wenn du in den Einstellungen auf «Sensoren verbinden» gehst. Falls du bereits einen Polar H10 Sensor besitzt, kannst du diesen natürlich verwenden und musst keinen neuen kaufen.
  • Wie verbinde ich meinen Sensor mit Nukkuaa? Nachdem du in der App auf «Schlafen gehen» getippt hast, kannst Du ganz einfach den Instruktionen folgen. Eine andere Möglichkeit ist, dass du in den Einstellungen auf «Sensoren verbinden» tippst und dann der Anleitung folgst. Achte vor jeder Verwendung bitte darauf, dass die Sensoren Hautkontakt haben und Bluetooth an deinem Smartphone aktiviert ist. Wenn du möchtest, kannst du dein Smartphone in den Flugmodus schalten, sobald die Verbindung hergestellt wurde.
  • Wie lege ich meinen H10 Brustsensor korrekt an? Der H10 Sensor sollte den Brustkorb direkt unter der Brust umschliessen. Er sollte gut anliegen und der Sensorteil, der die Batterie enthält, ist idealerweise vorne mittig platziert, damit er nicht drückt.
  • Was soll ich tun, wenn es zu Kopplungsproblemen kommt?
    In Einzelfällen kann es vorkommen, dass zu Beginn der Nutzung von NUKKUAA Probleme bei der Kopplung des Sensors auftreten. Achte bitte darauf, dass die Sensoren Hautkontakt haben und Bluetooth an deinem Smartphone aktiviert ist. Falls das das Problem nicht behebt, versuche zunächst, die Batterie zu entfernen und dann wieder einzulegen. Falls das das Problem nicht behebt, versuche es mit einer neuen Batterie. Sofern auch das noch nicht die Lösung bringt, setze den H10 Sensor zurück. Dazu entferne die Batterie und drücke für 10 Sekunden mit den Fingern auf die Metalldruckknöpfe, die sich am Gurt befinden. Warte dann 30 Sekunden, lege die Batterie wieder ein und versuche, den Sensor erneut zu koppeln.
  • Was muss ich beachten, damit die Daten der letzten Nacht richtig ausgelesen werden können? Wichtig ist, dass du zum Auslesen den Brustgurt noch trägst, denn er schaltet sich aus, sobald er den Hautkontakt verliert. Wenn du im Flugmodus geschlafen hast, warte ein paar Sekunden bis du wieder eine stabile Internet- und Bluetoothverbindung hast und klicke erst danach auf "Aufwachen". Sollte es Schwierigkeiten geben, schließe alle im Hintergrund laufenden Apps und trenne andere per Bluetooth verbundenen Geräte.
  • Warum ist der Aufstehen-Button ausgegraut? Das kann passieren, wenn keine stabile Internetverbindung vorhanden ist. Stelle sicher, dass dein Smartphone eine gute Internetverbindung hat, achte beispielsweise auf guten Empfang, und probiere es erneut.
  • Wo kann ich den Batteriestatus meines Sensors einsehen? Du erhältst eine Erinnerung, sobald der Batteriestatus Deines Sensors 20% unterschreitet.
  • Muss man den Sensor ein- bzw. ausschalten, um die Batterie zu schonen? Nein, der Polar Sensor schaltet sich automatisch ein, wenn Kontakt zur Haut besteht und auch wieder aus, wenn der Kontakt abbricht.
  • Wie kann ich in der App zoomen? In den allgemeinen Einstellungen deines Smartphones kannst du unter "Bedienungshilfen" bzw. "Eingabehilfen" den Zoom bzw. "Vergrößerungsbewegung" aktivieren.
  • Was sind Level? Das Programm zur Verbesserung deines Schlafes wird individuell an deine Bedürfnisse angepasst und ist in sogenannte Levels unterteilt. Pro Level empfehlen wir dir eine gewisse Anzahl an Aufgaben zu bearbeiten, damit du die Bedingungen für das Aufsteigen in ein neues Level erfüllst.
  • Wie viel kostet NUKKUAA? Das Nukkuaa-Abo "Flexible" kostet 24,99 Euro pro Monat und kann monatlich gekündigt werden. Beim Abschluss eines Nukkuaa-Abo "Best Value" sind es nur 20 Euro pro Monat. Du sparst 20 Prozent! Die Laufzeit ist dann ein Jahr. Hinweis: Eine über den Google Play-Store bzw. Apple App-Store aktive Testversion, muss mindestens 24 Stunden vor Ablauf der Testversion beendet werden, damit kein Abonnement in Rechnung gestellt wird. Der gesamte Bezahlvorgang bei einem APP Kauf läuft über Ihren Smartphoneanbieter (Apple Gerät: AppStore bzw. Android Gerät: Google Play-Store), d.h. Sie sind mit dem Abschluss des Abos Vertragspartner von Apple oder Google geworden. Daher muss auch die Kündigung zwingend über Ihren Apple oder Google Account erfolgen, z.B. via Smartphone (Einstellung>Abonnements). Eine Abmeldung bzw. das Löschen des Accounts innerhalb der Nukkuaa App alleine ist hier leider nicht ausreichend. Zum Ablauf der kostenfreien Testphase müssten Sie von Apple oder Google auch eine E-mail Benachrichtigung erhalten haben.)